Moto Guzzi V11 Coppa Italia

Umbauten und Reparaturen (ohne Inspektionen bzw. Austausch
von Verschleißteilen wie Reifen, Bremsbeläge etc.)

5010 km Fahrzeug aus 1. Hand in Wien von Privat gekauft.
5010 km Unzuverlässige Relais gegen Bosch Typen ausgetauscht (Benzinpumpe lief nicht immer).
5050 km TÜV und Zulassungshürden genommen.
5050 km Bordsteckdose nachgerüstet, linke Schaltereinheit
gegen Modell mit Lichtschalter ausgetauscht.
7200 km Kugelköpfe Schaltgestänge gegen hochwertige VA
Köpfe ausgetauscht (Askubal), 1. Hinterreifen neu.
7200 km Ventilspiel kontrolliert und Ventildeckelschutzbügel
gegen deutlich massivere und schönere Exemplare
ersetzt.
7600 km Halbwegs formschöne Gepäckbrücke montiert, muss
aber noch um eine weitere Halterung ergänzt werden.
7600 km Kugelkopf des Synchrongestänges der Einspritz-
anlage gegen hochwertigen Ersatz ausgetauscht,
Drosselklappen synchronisiert.
7800 km Verkleidungsscheibe, Handbremshebel, Fußbrems-
hebel (DÄS) und Spiegel rechts wg. Umfallers in der
Garage ersetzt.
7900 km Tachowelle gebrochen wegen unmöglicher Verlegung
und trockener Montage ab Werk.
8400 km Alarmanlage von Softline eingebaut.
16020 km Schaltfeder Getriebe gebrochen - ein Klassiker der
V11. Dünnere Achse (von TLM) und neue Feder (vom
V11 Forum) eingebaut.
16700 km Öhlins Gabel rechts undicht. Bei FRS überholt.
17200 km Alarmanlage defekt - Garantiereparatur.
21700 km Batterie defekt - Neuteil bestellt (131 Euro...).
26650 km Batterie schon wieder defekt, diesmal Alternativprodukt
für 96 Euro gekauft
27000 km Beim Ölfilterwechsel Wanne ruiniert - neu nicht zu
bekommen, gebrauchte ergattert. Leerlaufschalter
Getriebe erneuert.
29000 km Hepco & Becker Kofferträger gekauft und montiert,
die Guzzi soll Schottland kennenlernen...
30000 km Im Urlaub Wegfahrsperre der Alarmanlage defekt,
überbrückt. Nach dem Urlaub Anlage ersetzt.
  ...to be continued...

▲ Zurück zum Seitenanfang

◄ vorherige Seite

 

horizontal rule

Letztes Update: 05.03.2017